Bis 2025 setzen über 300.000 Immobilienmakler auf Virtual Reality

  • Goldman Sachs geht davon aus, dass bis 2025 über 300.000 Makler Virtual Reality (VR) nutzen und hierfür 2,6 Milliarden US-Dollar investiert werden.

Die 45info GmbH, ein Potsdamer Start-Up für Immobilienvermarktung, hat das hohe Potential der Virtual Reality in der Immobilienbranche bereits erkannt und entwickelt seit Oktober 2015 mit seinem Produkt „immoviewer“ ein innovatives Vermarktungswerkzeug, fokussierend auf Virtual Reality. „Die Möglichkeit, eine Bestandsimmobilie oder ein Neubauprojekt sowohl möbliert als auch unmöbliert mit der VR-Brille zu besichtigen, bieten wir als ganz neues Vermarktungstool an. Hiermit sind wir Vorreiter in der Immobilienbranche.“, äußert sich Ralf von Grafenstein, Geschäftsführer der 45info GmbH. Sich eine Immobilie mit der Oculus Rift oder vergleichbaren VR-Brillen anzusehen, ist ein stark realitäts-nahes Erlebnis als dass es sich von einer echten Besichtigung kaum unterscheidet. „Unsere Kunden sind begeistert.“, so Von Grafenstein. Die von Facebook erworbene Firma Oculus Rift ist hierbei treibende Kraft und es bleibt zu vermuten, dass es zum Standard werden wird, Immobilien mit der Virtual-Reality-Brille zu begehen. In jedem Fall wird dieser Trend die Immobilienbranche nachhaltig prägen.

Das rasante Aufkommen von immer mehr Anbietern für VR-Brillen, die mit der Oculus Rift zu konkurrieren versuchen, lässt auf eine hohe Nachfrage an VR sowohl bei Privatkunden als auch in der Wirtschaft schließen. Automarken wie Volvo und Smart bieten bereits virtuelle Probefahrten in ihren Fahrzeugen an und bei Audi können die Autos sogar virtuell konfiguriert werden. Ebenso hat sich VR in der Küchenplanung und Immobilienbranche bewährt. Ein Grundriss reicht aus, um Küchenprojekte oder komplette noch nicht existente Wohnungen und Häuser in 3-D darstellen zu lassen und zu begehen. Die Anfertigung von Musterküchen oder Musterhäusern könnte so entfallen, denn interessierte Kunden könnten beides spielend leicht virtuell besichtigen.

Dieses realitätsnahe Erlebnis wird durch das stetig stärker werdende Aufkommen an Virtual-Reality-Brillen eine rasante Nachfrage genießen - auf allen potentiellen Ebenen. So auch in der Immobilien-branche.

Presse-Information:
immoviewer/ clipnow | 45info GmbH
Karl-Liebknecht-Straße 21-22
14482 Potsdam

Ralf von Grafenstein
Geschäftsführer
Telefon: 0331-867501-10
Telefax: 0331-704901-11
E-Mail: info@immoviewer.com
Web: www.immoviewer.com